Musiker 2021



Ronald van Spaendonck (Klarinette) - erhielt mehrere 1. Preise bei internationalen Wettbewerben (TROMP Competition, Dos Hermanas International Competition und A.Gi. Mus Wind Instruments International Competition Rom); ist als Solist und Kammermusiker regelmässig auf internationalen Konzertpodia zu hören; Kammermusikpartner waren u.a. das Skampa, Ysaye, Belcea, Ebène, Szymanowsky, Aviv und Modigliani Quartet, Gidon Kremer, Renaud Capuçon, Lisa Batiashwili und Mischa Maisky, unterrichtet am Koninklijk Conservatorium Brussel und Ecole Normale de Musique in Parijs und ist Gadstdozent (honoris Causa) am Guangzhou Conservatory (China)



Pavel Fischer (viool): ist Gründungsmitglied des Skampa Quartetts, dessen Primarius er für viele Jahre war; andere Kammermusikpartner waren u.a. Josef Suk, Jiři Bárta, Kathryn Stott, Ronald van Spaendonck, Liza Ferschtman und Janine Jansen; lehrt am Royal Northern College of Music (Manchester) und dem Conservatoire Birmingham; ist Gastdozent an der Royal Academy of Music in London, der Nederlandse Strijkkwartetacademie und dem Australian Chamber Music Festival; ist Gründer der crossover-ensembles: "Camael" und dem Trio "Il bardolino" ; schreibt zudem eigene Kompostionen und lässt sich dabei durch die Volksmusik seiner Heimat inspirieren; seine Kompositionen gingen u.a. in der Carnegie Hall und im Rudolfinum Prag in Premiere, “Tales from Moravia” wurde 2019 vom Pavel Haas String Quartet in der Elbphilharmonie Hamburg aufgeführt


donald2
Donald Grant (Violine) -  Gründungsmitglied des Elias String Quartets; konzertiert mit diesem Ensemble u.a. in Carnegie Hall, Wiener Musikverein, Konzerthaus Berlin, Wigmore Hall in London und dem Concertgebouw Amsterdam; machte viele CD Einspielungen, u.a.. eine Kompletteinspielung von Beethovens Streichquartetten; ist Dozent und stellvertretender Leiter der Kammermusikfakultät des Royal Northern College of Music (Manchester); arbeitet regelmässig mit Musikern aus den Genres Folk, Jazz en Pop zusammen; komponiert auch selber und spielt Schottische Fiddlemusik 



Sidonie Riha (Violine/Viola) - viele Jahre Konzerttätigkeit als Mitglied des niederländischen Rubens und deutschen Faust Quartetts; u.a. Gastdozentin für Kammermusik an der University of Bloomington, am Barratt Due Instituut Oslo, sowie den Conservatoria in Rotterdam, Tilburg und Maastricht;  zu Gast bei mehreren Kammerorchestern, wie der Deutschen Kammerakademie, dem Berner kammerorchester und dem Nederlands Kamerorkest; ist künstlerische Leiterin der Stiftung Kammermusik Ateliers Nederland




Charles Watt (cello) - studeerde cello aan de Cambridge University and the Guildhall School of Music and Drama, London; was meerdere jaren als docent verbonden aan de Yehudi Menuhin School en de Purcell School; is solo cellist van het Insomnio ensemble, cellist van het Lumaka ensemble en Alban Berg Ensemble; geeft concerten in Europa en Amerika en trad onder andere op in de Alice Tully Hall in New York, het Concertgebouw in Amsterdam en de Royal Albert Hall in Londen; geeft regelmatig masterclasses in binnen- en buitenland